VAN-CONTROL am Gülletankwagen

Nährstoffmessung von Gülle

Beim Befüllvorgang werden die Inhaltsstoffe im Millisekundenbereich gemessen. Mit Beenden des Befüllvorgangs wird der Durchschnittswert der Inhaltsstoffe der Tankladung angezeigt. So kann die Dosierung der Gülle anhand der Messwerte festgelegt werden. Alle Dosierungen der Inhaltsstoffe können mittels GPS georeferenziert aufgezeichnet werden und in eine ISO_XML fähige Ackerschlagkartei übertragen werden.  

Beim Gülletankwagen muss man zwischen drei Dosiermöglichkeiten unterscheiden:

  • Anpassung der Fahrgeschwindigkeit
  • manuell Durchflußmengen-Messung mit Bypass – automatisiert
  • Drehzahl-Regelung der Güllepumpe


Alle Zunhammer Tankwagen mit ISOBUS können nachgerüstet werden.

Vertriebspartner Technische Daten