News & Termine

Schardruck von mindestens 5kg

26.11.2014

Die Bodenformation und das Kämmen durch Pflanzenbestände erfordert einen gewissen Druck der Schare auf den Boden. Die Förderung in den Bundesländern Niedersachsen und Bremen für die emmissionsarme Ausbringung von Wirtschaftsdünger stellt deshalb eine Bedingung auf:

  • Bei der Anwendung von Schlitz- oder Schleppschuhverfahren muss ein Schardruck von mindestens 5 kg je Scheibe bzw. Kufe eingehalten werden. 

Alle Informationen hierzu finden sie in den Angehängten PDF´s

Hausausstellung Zunhammer

07.05.2014

Besuchen Sie uns vor dem Kreisbauerntag im Bierzelt Matzing (Bierzelt direkt neben Betriebsgelände) und informieren Sie sich vor Ort über die moderne Gülletechnik.

Informationen über die Matzinger Festwoche erhalten Sie ....hier

Modernste Gülle-Selbstfahrtechnik für Oberbayern

15.04.2014

Anfang März nahm die Güllegemeinschaft Inn-Salzach GbR im oberbayerischen Geisberg-Halsbach ihren neuen HOLMER Terra Variant 600 eco mit ZUNHAMMER Gülletechnik bei einer offiziellen Übergabefeier in Empfang.

 Die insgesamt 13 Mitglieder haben sich bereits im Jahr 2007 zu der Güllegemeinschaft Inn-Salzach GbR in Kirchweidach zusammengeschlossen, um eigene Gülle und Biogasgärreste verlustarm und effizient auszubringen.

... hier gehts zum Artikel

Claas Xerion 4000 Saddle Trac mit Zunhammeraufbau

03.02.2014

Pünktlich zur Saisoneröffnung am 1. Februar die ersten Einsatzfotos des neuen Claas Xerion 4000 Saddle Trac mit Zunhammeraufbau.

 

Seiten